Über mich........ Was mir wichtig ist.....

Verhaltensberatung

Antje Zitzlaff

Mein Name ist Antje Zitzlaff und ich war schon als Kind vernarrt in Hunde, in der Nachbarschaft, ob ich mit den Hunden Gassi gehen durfte. Dabei lernte ich verschiedene Hundetypen vom Dackel bis zum Schäferhund kennen.

Das Verhalten der Tiere und besonders der Hunde hat mich schon immer interessiert. Früh stellte ich mir die Frage, wie können die Tiere sich untereinander verständlich machen? Haben Sie eine eigene Sprache? Und wenn ja, dann welche? Wie entsteht Verhalten? Ist es vererbbar oder wird es auch durch die Umwelt geprägt?

Diese Fragen beschäftigten mich besonders, als vor 16 Jahren unsere Hündin Romy aus dem Tierschutz aus Rumänien bei mir einzog. Schnell wurde mir klar, sie ist anders als die Hunde, die ich bisher kennengelernt hatte.

Durch sie kam ich zum Studium der Verhaltensberatung, dann wurde mir vieles klar, was ich in den Jahren so vermutet hatte, ja Straßenhunde sind anders und nicht mit den Gesellschaftshunden zu vergleichen. „Gewusst wie“, können sie in unserer Umwelt aber auch gut zurechtkommen mit den passenden Menschen, die sich auf dieses Abenteuer einlassen.

Mein Team hat sich durch Serafina, eine Galga aus dem Tierschutz und unserem Clyde aus Italien erweitert und damit auch die Erfahrung mit den unterschiedlichsten Hundecharakteren und Verhaltensweisen.

Bei der ATN habe ich mein Studium zur Hundeverhaltensberaterin erfolgreich abgeschlossen und möchte nun mein Wissen und meine Erfahrung an andere Mensch–Hund–Teams weitergeben.

Was ist mir wichtig

  • Fairer und freundlicher Umgang mit Mensch und Hund
  • Die Bedürfnisse von Mensch, Hund und Umwelt in Einklang zu bringen
  • Eine entspannte Lernatmosphäre

Zu mir…….

  • Studium Verhaltensberatung Hund ATN AG (Akademie für Tiernaturheilkunde)
  • Ausbildung Ernährungsberatung Hund und Katze, ATN AG (Akademie für Tiernaturheilkunde)
  • Weiterbildung im Systemisches Coaching, Dozentin: Tiana Roth
  • Studium Medizinpädagogik